Loading...
AGB 2017-10-01T11:56:54+00:00

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB´s)

der Firma B&N Flughafentransfer – nachfolgend B&N genannt –

§ 1 Angebot

Sämtliche Angebote der Firma B&N verstehen sich als freibleibend und gelten nur für den jeweils durch den Kunden angefragten Auftrag und nur zu diesem Zeitpunkt.

§ 2 Leistungen

Zu den Leistungen des Beförderungsvertrages gehört das bereitgestellte Fahrzeug, der jeweilige Fahrer/in und durch den Fahrgast beauftragte Leistungskilometer. Das eingesetzte Fahrpersonal ist im Besitz der erforderlichen behördlichen Genehmigungen (Fahrerlaubnis, Fahrerlaubnis zur Personenbeförderung usw.) gemäß des Personenbeförderungsgesetzes. B&N stellt ein verkehrsicheres Fahrzeug, entsprechend den Vorgaben des Straßenverkehrsgesetzes und der Straßenverkehrszulassungsordnung bereit.

§ 3 Beförderungspreis

Die angegebenen Fahrpreise gelten als Endpreis für den Kunden pro Fahrt und Fahrzeug, bis zu 7 Personen inkl. einem Gepäckstück und einem Handgepäck/pro Person. Die durch B&N mitgeteilten Preise gelten für die Hin- oder Rückfahrt. Die Angaben der Preise sind nur für den jeweilig angefragten Auftrag und den angefragten Zeitraum gültig. Ist der durch den Kunden gewünschte Abholort nicht in der auf der Website angegebenen Preisliste, kann dieser eine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular erstellen.

§ 4 Vertragsabschluss – Zustandekommen des Beförderungsvertrages

Der Beförderungsvertrag kommt erst mit Auftragsbestätigung durch B&N zustande. Dies erfolgt in der Regel innerhalb 2-3 Stunden, jedoch spätestens am gleichen Tag. Werden durch B&N tatsächlich Leistungen erbracht, gilt der Vertrag als abgeschlossen. Nachträgliche Auftragsänderungen durch den Fahrgast, sind ohne Absprache und Bestätigung durch B&N nicht zulässig und werden somit nicht ausgeführt. Bei einer durch den jeweiligen Transferfahrer durchgeführten Auftragsänderung, die ebenfalls nicht mit B&N abgesprochen und bestätigt wurde, haftet ausschließlich der Fahrgast für eventuell entstandene Schäden.

§ 5 Zahlungsbedingungen

Das Auftragsentgelt ist beim Transfer dem jeweiligen Fahrer/in in bar oder per Vorabüberweisung bis spätestens 24 Std. vor Transferbeginn zu entrichten. Bitte beachten: Aus Sicherheitsgründen werden bei Barzahlung keine 200 Euro oder 500 Euro Banknoten akzeptiert.

§ 6 Rücktritt und Stornobedingungen

Beiden Vertragsparteien steht ein Rücktrittsrecht gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu. Liegt die Rücktrtrittserklärung des Kunden bei B&N noch spätestens 24 Std. vor Fahrtantritt vor, werden keine Stornogebühren erhoben. Stornierungen, die später bei B&N eingehen, können eine Stornogebühr in Höhe des gültigen Fahrpreises auslösen. Dem Kunden steht es jedoch frei, nachzuweisen, dass die tatsächlich enstandenen Kosten oder der tatsächlich entstandene Schaden geringer ist.

§ 7 Haftung

(1) Haftung und Pflichten des Fahrgastes

Der Fahrgast ist verpflichtet alle zur Leistungserbringung notwendigen Daten rechtzeitig mitzuteilen.
Der Fahrgast verpflichtet sich zu einem sorgsamen Umgang mit dem eingesetztem Fahrzeug. Die für die Benutzung maßgeblichen und geltenden Vorschriften und Regeln sind zu beachten. Anweisungen, wie auch Hinweise die durch das Fahrpersonal ausgeprochen werden, ist folge zu leisten. Bei nicht vertragsgemäßem oder unangebrachtem Verhalten des Fahrgastes kann B&N mit sofortiger Wirkung vom Beförderungsvertrag zurücktreten. Ebenfalls, wenn die Dienstleistung durch Gründe, die vom Kunden zu vertreten sind, nicht erbracht werden kann. Der Vergütungsanspruch der Firma B&N, in Höhe des Auftragswertes bleibt hiervon jedoch unberührt. Desweiteren behält sich B&N vor, einen durch das Fehlverhalten entstandenen Schadensersatzanspruch geltend zu machen. Auch hier steht es dem Fahrgast frei, nachzuweisen, dass der entstandene Schaden geringer ist.

(2) Haftung und Pflichten von B&N

B&N haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht für die gewissenhafte Vorbereitung und ordnungsgemäße Erbringung der Beförderung. Die Haftung ist für Vertragsverletzung und aus Delikt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Anspruch besteht grundsätzlich nur, auf typisch entstandene Schaden von Körper, Leben und Gesundheit. Sachschäden die aufgrund schuldhaften Verhalten durch das Fahrpersonal entstehen, werden nur ersetzt, sollten diese 1.000 Euro nicht übersteigen, und auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruhen. Haftungsausschluss: Jegliche Haftung für Verspätungen, die sich aus der Straßenverkehrslage ergibt, ist ausgeschlossen. Ebenfalls bei Ausnahmesituationen, die zu Verspätungen führen können, wie Streik, innere Unruhen, Natur- und auch sonstige Katastrophen (höhere Gewalt). Reisebüro: Reisebüro´s vermitteln unsere Dienstleistung als Service. Sie gelten nicht als Erfüllungsgehilfe von B&N. Für Schäden infolge fehlerhafter Übermittlung der Flugdaten oder ähnliches durch das Reisebüro, übernimmt B&N Flughafentransfer gegenüber dem Fahrgast keine Haftung. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame oder nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem gewollten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.

§ 8 Beförderungsausschluss

B&N behält sich in folgenden Fällen das Recht vor, Personen von der Beföderung auszuschließen, wenn:
¥ Personen eine Gefahr für die Sicherheit und Ordnung des Betriebes oder des Fahrpersonals darstellen
¥ Insbesondere Personen, die unter Einfluss alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel stehen
¥ Personen mit Schusswaffen, es sei denn diese Personen sind hierzu berechtigt. Hierzu ist das gültige Dokument der Berechtigung unverzüglich vorzulegen
¥ Personen die den Obliegenheitspflichten, die sich aus dem Beförderungsvertrag und den AGB´s ergeben, verletzen. Der Entgeltanspruch der Firma B&N bleibt hiervon unberührt.

§ 9 Datenschutz

Gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz weisen wir den Kunden darauf hin, dass B&N nur für die Erfüllung des Vertrages erforderlichen Daten speichert und verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

§ 10 Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebenen Streitigkeiten, ist 85354 Freising. Die Firma B&N Flughafentransfer seinerseits ist auch berechtigt, am Hauptsitz des Kunden zu klagen.

§ 11 Salvatorische Klauseln

Sollte eine der vorstehenden Klauseln unwirksam sein, so ändert dies nichts an der Wirksamkeit des Vertrages. An die Stelle unwirksamer Klauseln treten die gesetzlichen Vorschriften.

Stand: 01.08.2017

Allgemein:

Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitstellen. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die OS-Plattform wird unter folgendem Link erreichbar sein: ec.europa.eu/consumers/odr

Summary
Flughafenshuttle
Service Type
Flughafenshuttle
Provider Name
B&N Flughafentransfer GbR,
Am Baggersee 1,Freising,Bayern-85354,
Telephone No.08161 – 986 1685
Area
Pfaffenhofen, Schrobenhausen, Allershausen
Description
Sie sind auf der Suche nach dem richtigen Flughafentransfer oder Shuttle Service von Pfaffenhofen a.d.Ilm und Umland zum Flughafen München für Ihre nächste Geschäftsreise oder Ihren nächsten Urlaub? Dann sind Sie bei uns genau richtig.